Schlagwort: Berufswahl

  • Weil ich diesen Beruf liebe

    Weil ich diesen Beruf liebe

    Stephen K. und Felix J. leben und in der Nähe von Salzwedel, im Norden Sachsen- Anhalts. Beide befinden sich in einer Ausbildung zum Landwirt. Sie arbeiten in verschiedenen Ausbildungsbetrieben und kennen sich aus der Berufsschule. Im Interview sprechen sie über Lebensentscheidungen, die Liebe zum Beruf und über Sehnsucht.       

  • Mein Chef war nicht der Angenehmste

    Mein Chef war nicht der Angenehmste

    Daniel D. und Melanie J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Sie lassen sich zum Friseur und zur Friseurin ausbilden. Im Interview sprechen sie über die Berufswahl, Krisen in der Ausbildung und das Profil einer christlichen Filiale.       

  • Ein wirklich guter Beruf

    Ein wirklich guter Beruf

    Altenpfleger, General, Verwaltungskauffrau, Geschäftsführerin, Personalchef, Pfarrer, Pförtner, Pilotin, Polizistin, Postbote, Professorin, Zeitungsredakteurin, Reinigungskraft, Rettungssanitäter, Staatsanwältin, Stewardess/Steward, Tischler, Verkäuferin, Versicherungskaufmann, Zahnärztin, Dreher, Drucker …

  • Dafür ist ein Tier gestorben

    Dafür ist ein Tier gestorben

    Desirée B. und Marcel G. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide bereiten sich auf ihr Fachabitur vor. Marcel G. hat zuvor eine Ausbildung als Fleischer bei einer großen Einzelhandelskette mit der Gesellenprüfung abgeschlossen. Im Interview sprechen sie über die Bedeutung die Berufswahl, die Gesellenprüfung und das Töten von Tieren.    

  • Berufswunsch Metzgermeisterin

    Berufswunsch Metzgermeisterin

    Marcel G. macht eine Fleischerlehre. Metzger zu sein ist bis heute eine Männerdomäne. Doch es gibt auch Frauen, die gerne Metzger werden wollen. Marcel G. und Desirée B. geht es auch um die alltäglichen Geschlechterrollen, das typische Rollenverhalten und landläufige Vorurteile.

  • „Das macht stark“

    „Das macht stark“

    Am Beispiel der Studierenden Jessica J. wird deutlich, dass Anerkennung im Beruf Glück und Erfüllung bedeutet und negative Erfahrungen im privaten Bereich in den Hintergrund treten lassen kann. Jessica wuchs im Heim auf und berichtete wiederholt, dass sie von ihrer Familie keinerlei Unterstützung erfahren habe. Dennoch ist es Jessica gelungen, trotz aller negativen Erfahrungen während […]

  • Zufriedene Kunden sind mir wichtig

    Zufriedene Kunden sind mir wichtig

    Robert spricht über seine Berufswahl und erklärt, wie wichtig ihm die Zufriedenheit seiner Kunden ist. Der Beitrag ermöglicht die Reflexion der Beziehungen zu Kunden, vertieft das Nachdenken über die Bedeutung der Sinnhaftigkeit der eigenen Arbeit und regt an, die Motivationen für die eigene Berufswahl zu bedenken.