Kategorie: Tischler

  • Und ich hab’s doch geschafft

    Und ich hab’s doch geschafft

    Sabrina R. und Marvin S. leben und arbeiten in Gardelegen, im Norden Sachsen-Anhalts. Beide befinden sich in einer Ausbildung zur Tischlerin bzw. zum Tischler. Ihre Ausbildungsbetriebe sind mittelständische Unternehmen. Im Interview sprechen sie über Grenzüberschreitungen, Glück und Behütung im beruflichen Alltag.       

  • Da bin ich echt über mich hinaus gewachsen

    Da bin ich echt über mich hinaus gewachsen

    Also ich hab′ da bei mir auch so Sachen, wo ich echt so denke, das hätte ich im Leben nicht geschafft. Eigentlich. Und ich hab′s doch geschafft. Ich hab′, nennen wir es mal für mich selbst, schlimme Depressionen gehabt und so etwas. Und hab dann meinen Verlobten kennengelernt und hab mit dem Tischler angefangen, das […]

  • Im Team arbeiten

    Im Team arbeiten

    Marvin S.: Geld ist nicht alles. Sabrina R.: Gerade bei uns im Handwerk, finde ich. Ich sag′ mal, du machst jetzt was und du brauchst Hilfe. Dann sagst du: Du kennst da Elektriker, du kennst Maurer, du kennst ja von jedem was. Und die kannst du echt fragen und da geht’s nicht mehr um Geld. […]

  • Den Sinn im eigenen Beruf beschreiben

    Den Sinn im eigenen Beruf beschreiben

    Also wir machen ja nur Fenster, Türen und Fachwerkhäuser. Und also, wenn ich da mitfahre auf den Bau und wir stellen da ein Fachwerkhaus auf oder machen ewig viele Fenster, und erst mal stehst du in der Werkstatt und denkst so: „Oh, so viele Fenster und immer das Gleiche.“ Marvin S.: Immer dasselbe, ja. Sabrina […]

  • Ein wirklich guter Beruf

    Ein wirklich guter Beruf

    Altenpfleger, General, Verwaltungskauffrau, Geschäftsführerin, Personalchef, Pfarrer, Pförtner, Pilotin, Polizistin, Postbote, Professorin, Zeitungsredakteurin, Reinigungskraft, Rettungssanitäter, Staatsanwältin, Stewardess/Steward, Tischler, Verkäuferin, Versicherungskaufmann, Zahnärztin, Dreher, Drucker …